icon Tiktok icon Facebook icon Instagram
Alle Stellenangebote
Stellenangebot von Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Duales Studium Sozialversicherung

Duales Studium
Delmenhorst
Veröffentlicht am 23.02.2024

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Die BGW ist die gesetzliche Unfallversicherung für Menschen, die im Bereich Gesundheit und Wohlfahrtspflege arbeiten. Als Arbeitgeberin bieten wir 1000 UNDEIN GRUND, Teil von uns zu werden. Wir unterstützen unsere Mitgliedsbetriebe beim Arbeitsschutz und organisieren, wenn doch einmal etwas passiert, die medizinische Versorgung. So tragen wir dazu bei, dass Versicherte wieder am beruflichen und sozialen Leben teilhaben.

Duales Studium Sozialversicherung

Bachelor machen und durchstarten

Wenn Du gern mit Menschen arbeitest und Verantwortung übernehmen möchtest, ist das duale Studium Sozialversicherung mit Bachelor-Abschluss genau richtig für Dich. Viele spannende Aufgaben und eine attraktive Vergütung ab dem ersten Tag warten auf Dich.

Unser Angebot

  • Studienvergütung: 1.744 Euro brutto im Tarifangestelltenverhältnis (Stand: 2024).
  • Angebote zur Gesundheitsförderung und viele weitere Extras für Beschäftigte.
  • In den Studienphasen zahlt die BGW für Deine Unterbringung, Verpflegung und Reisen nach Reisekostengesetz.

Deine Vorteile

  • Duales Studium mit Bachelor-Abschluss
  • Attraktive Studienvergütung
  • Mix aus Theorie und Praxis
  • Anspruchsvolle Fachfragen lösen
  • Kommunikativ arbeiten
  • Für Tätigkeit im gehobenen Dienst qualifizieren
  • Angebote der Gesundheitsförderung nutzen

Dein Profil

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Oder: ein mittlerer Schulabschluss in Verbindung mit einem qualifizierten Abschluss einer mindestens dreijährigen anerkannten Berufsausbildung (mind. Note 2,5)
  • Oder: eine abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Sozialversicherungsfachangestellten und einschlägige Berufserfahrung. Für diese Zulassung gilt eine gestufte Praxiszeit abhängig von der Abschlussnote: Note 1 = 1 Jahr Berufspraxis, Note 2 = 2 Jahre Berufspraxis, ab Note 3 = 3 Jahre Berufspraxis.
  • Du siehst dich in der Lage und bist motiviert, ein Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren und erfüllst die Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Analytische Fähigkeiten
  • Organisations- und Kommunikationskompetenz
  • Kooperationskompetenz und Dienstleistungsorientierung
  • Grundverständnis für organisationale Zusammenhänge und Entscheidungskompetenz
  • Du verfügst über hochschulbezogene Deutschkenntnisse auf C1-Niveau und Grundkenntnisse in der englischen Sprache

Der Mix machts

In den Praxisphasen hast Du viel Kontakt mit Kundinnen und Kunden: In der Prävention hilfst Du, Betriebe sicherer zu machen. Wenn doch einmal etwas passiert, organisierst Du im Rahmen der Rehabilitation die medizinische Versorgung. So trägst Du dazu bei, dass Versicherte wieder am beruflichen und sozialen Leben teilhaben.

Als Ansprechperson für Betriebe stellst Du unter Beweis, dass Du Dein Wissen rund um die gesetzliche Unfallversicherung in der Praxis anwenden kannst. Du prüfst Versicherungsverhältnisse, berechnest Beiträge und berätst unsere Mitglieder.

Einen Teil Deines Studiums verbringst Du an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef oder an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld. Du schreibst wissenschaftliche Arbeiten und nimmst an Exkursionen teil. Außerdem hast Du dort Unterricht in Modulen aus verschiedenen Bereichen wie Rechtswissenschaften, Medizin oder Psychologie.

Die Zuordnung zum Hochschulstandort hängt u.a. von den Zulassungsvoraussetzungen der Hochschulen ab.

Großartige Perspektiven

Durch Dein Studium sicherst Du Dir großartige Perspektiven: Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten an den Standorten der BGW stehen Dir nach bestandenem Bachelor-Studium offen. Und Du genießt die Vorteile des öffentlichen Dienstes.

Vielfalt

Wir fördern Vielfalt und freuen uns auf Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Fischstraße 31
27749 Delmenhorst