MONEY, MONEY, MONEY

Eine der ersten Fragen, die wir immer wieder gestellt bekommen? Was verdiene ich in der Ausbildung? Klar, das neue Smartphone, die neuen Sneakers oder die Freizeitaktivitäten mit den Freunden wollen bezahlt sein. Und nicht jeder hat Millionen wie Kylie Jenner auf dem Konto also was tun?
Durchstarten!
Man muss sein eigenes Potenzial ausschöpfen und die Ausbildung wirklich wollen. Und das soll sich lohnen, das hat auch unsere Regierung erkannt. Die Mindestvergütung für Auszubildende im 1. Ausbildungsjahr beträgt aktuell 550 Euro, die sich je nach Ausbildungsjahr steigert. Natürlich ist die Vergütung aber auch abhängig von der jeweiligen Branche, in der man seine Ausbildung absolviert.

Ihr wollt mehr über das Thema Geld in der Ausbildung wissen, dann schaut mal auf der Seite der IHK Bremen/Bremerhaven.