Ihre Karriere bei der AOK Bremen/Bremerhaven

Ihre Karriere bei der AOK Bremen/Bremerhaven

Als Gesundheitskasse gestaltet die AOK Bremen/Bremerhaven die Versorgung für ihre knapp 256.000 Versicherten in der
Region Bremen und Bremerhaven entscheidend mit. Die Versicherten, aber auch mehr als 4.000 Ärzte, Krankenhäuser,
Apotheken, Sanitätshäuser und Pflegedienste und über 16.000 Arbeitgeber vertrauen der AOK.
Die Gesundheitskasse ist mit neun Geschäftsstellen ganz in der Nähe ihrer Kunden – und mit ihren Online-Angeboten rund
um die Uhr für alle Fragen zur Gesundheit erreichbar.

Die AOK ist innovativ: zum Beispiel bei der Bekämpfung gefährlicher Krankenhauskeime, in Sachen ambulante psychiatrische
Versorgung oder bei einer modernen Arzneimittelversorgung. Die AOK betreut Flüchtlinge im Auftrag der Sozialbehörden in
Bremen und Hamburg und ermöglicht ihnen einen unkomplizierten Zugang zum Arzt. Und die Gesundheitskasse hat viele
starke Partner: von Werder Bremen, den Eisbären Bremerhaven über die Universität Bremen bis zum Klimahaus Bremerhaven.
Von den Vorteilen und Projekten profitieren die Versicherten unmittelbar.

Die AOK bietet über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – darunter 48 Auszubildenden – viele Möglichkeiten für eine erfolgreiche
berufliche Entwicklung.Vom Azubi bis zur Führungskraft – das geht zum Beispiel mit dem Kombinationsstudiengang
„AOK-Betriebswirt/-in & Bachelor of Arts (Business Administration)“, der mit hohem Praxisanteil fit für Führungsaufgaben macht.

Welche unterschiedlichen beruflichen Aufgaben sie in der AOK übernehmen, berichten vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier.

Vielfältige Aufgaben

Lidia Kulas (21), Auszubildende
„Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, man lernt alle Bereiche des Hauses intensiv kennen. Ich hatte sofort Kontakt zu unseren Kunden
und konnte ihnen gleich weiterhelfen. Meine Arbeit ist schon anspruchsvoll – man braucht viel Hintergrundwissen.
Gut ist auch, dass die Berufsschule und Lehrgänge selbstverständlich sind – und wir dafür freigestellt werden.“

Timo Büssenschütt (28), Teamleiter Zahnärztliche Leistungen
„Nach meiner Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK habe ich nebenbei berufsbegleitend privat noch ein Studium absolviert.
Die Arbeit im Service lässt sich zeitlich super damit vereinbaren: Mir macht es Spaß, die Kunden zu beraten und das Anliegen für sie zu klären.
Jedes Gespräch ist anders – da wird die Arbeit nie langweilig.“

Lisa Junge (28) Gesundheit
„Als Master of Arts mit Schwerpunkt Prävention und Gesundheitsförderung kann ich mein Wissen zum Beispiel im Bereich Kindertagesstätten und Schule
einbringen. Dort wollen wir schon die Kleinsten, aber auch deren Eltern und Erzieher mit dem AOK-Programm ‚JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita‘
für einen gesunden Lebensstil begeistern und gemeinsam die Kita zu einer gesunden Lebenswelt entwickeln.“

Anna Wilhelm (29), Personalentwicklung
„Seit Anfang 2017 arbeite ich als Trainee an strategischen Konzepten zur Personalentwicklung in der AOK Bremen/Bremerhaven. Gemeinsam mit meinem
Team entwickle ich Ideen, um zur Weiterentwicklung der Kompetenzen unserer Kolleginnen und Kollegen beizutragen – ein sehr spannender Prozess.“

Weitere Informationen über die Karriere bei der AOK gibt es unter www.aok.de/bremen oder per Mail unter ausbildung@hb.aok.de.

Ausbildungsleiterin Inga Schindzielorz steht für Fragen und Informationen unter Telefon 0421 1761-282 zur Verfügung.
Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsberufe endet am 14. September 2018.